KEYTEK SA, DER FÜHRENDE SIA-KOSTENGARANT IN DER SCHWEIZ

Keytek ist ein Dienstleistungsunternehmen, dessen Ziel es ist, in Zusammenarbeit mit seinen Kunden und deren Auftragnehmern Bauprojekte mit Kostengarantie und hoher Ausführungsqualität zu realisieren. Wir stellen Bauherren, Planern und Investoren ein Team zur Seite, das über breite Erfahrung in den technischen und wirtschaftlichen Aspekten von Bauvorhaben verfügt.

Wir bieten eine unabhängige Analyse der Kosten, der Qualität und der Planung des Projekts, so dass wir die Realisierungsphasen auf neutrale Weise überwachen und eine gesicherte Deckung im Falle einer Überschreitung der Kosten gewährleisten können. Der Kostengarantievertrag ist eine sichere und transparente Alternative zum Modell des Generalunternehmers und wird vom SIA (Schweizerischer Ingenieur-und Architektenverein) empfohlen.

Zu unseren wichtigsten Kunden zählen Banken, Architekten, Investoren und Bauherren im Bau-und Immobilienbereich.

Keytek

  • stellt die dauerhafte Transparenz des Projekts sicher
  • ist als Kostengarant zertifiziert ("Kostengarant SIA/BSA")
  • hat Standorte in Lausanne
  • verfügt über ein eingezahltes Aktienkapital von CHF 600’000,-

Die Geschichte von Keytek

Gründung im Jahre 2006 auf Initiative des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins (SIA), vom SIA zertifiziert und akkreditiert. Startkapital CHF 300'000,-. Ein Jahr später wird das Aktienkapital verdoppelt und mehrere schnelle Entwicklungen werden umgesetzt: Audemars Piguet in Le Brassus, Eishalle von Meyrin, Gutachten und Beginn der Arbeiten (Abbruch) des Bahnhofs Genf Cornavin. Ende 2013 eröffnet das Unternehmen seine Walliser Niederlassung in Verbier, das Team besteht inzwischen aus acht MitarbeiterInnen, vergibt Aufträge an andere kompetente Fachleute und beschäftigt mehrere Vollzeitkräfte. In der Zwischenzeit wurde das Unternehmen für drei Grossbaustellen in Anspruch genommen: Cordée des Alpes und Les Trois Rocs (L3R) in Verbier, Bahnhof Genf Cornavin (Fertigstellung Phase 1, Sommer 2012), zentrales Einkaufszentrum
Bahnhof Genf Cornavin (Einweihung Dezember 2013). Derzeit laufen sieben Gutachten.